Die Seite „Spalter Ansichten“ zeigt eine Auswahl an Spalter Postkarten beginnend vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die 70er Jahre des vergangenen 20. Jahrhunderts. Die Karten stammen aus der Sammlung meiner Eltern Monika und Dieter Bräunlein, die bereits seit den 1970er Jahren begonnen haben, die Karten zusammen zu tragen. Die Originalsammlung umfasst noch wesentlich mehr Karten, als die auf der Website veröffentlichten. Geplant ist, die Seite kontinuierlich weiter auszubauen und weitere Karten einzustellen, z. B. auch Karten der jetzigen Spalter Ortsteile.

Einzelne Karten sind bereits in verschiedenen Veröffentlichungen abgebildet, zuletzt in der im Rahmen des 1200-jährigen Stadtjubiläums erschienenen Schriftenreihe „Lebenswege, Lebensart, Lebenslust“. Anhand von Postkarten lassen sich insbesondere auch die baulichen Veränderungen in der Altstadt erkennen und aufzeigen, da private Photografien gerade aus der Zeit um die Jahrhundertwende kaum vorhanden sind. Allerdings möchten wir nicht detailliert auf diesen Aspekt eingehen, da er bereits in den Veröffentlichungen der Autoren Robert Schlaug und Herbert Hartmann ausführlich besprochen wurde. Vielmehr möchte die Seite „Spalter Ansichten“ einen Querschnitt der Vielzahl an Postkarten zeigen, die im Laufe der Zeit veröffentlicht wurden, darunter auch Kurioses und Spalter Besonderheiten wie die Saumarkt-Karten mit dem Saumarktlied. Mancher Betrachter begutachtet vielleicht auch interessiert die eher zufällig auf den Karten abgebildeten Fahrzeuge.

Wir wünschen jedenfalls viel Spaß beim Betrachten der Karten und vielleicht auch beim „Rätseln“ über die ein oder andere Karte. Anregungen und Kritik sind selbstverständlich erwünscht.

 

Spalt, im Juni 2010

Monika und Dieter Kamm